In der Ferne zusammen sein

Wir verbinden Pflegeheimbewohner*innen mit ihren Angehörigen

Cisco DX80

Die globale Pandemie hat die Lebensqualität der Pflegeheimbewohner*innen durch die massiven Kontaktbeschränkungen verändert. Gemeinsam mit Partnern hat Cisco basierend auf Cisco Webex und mithilfe der Cisco DX80 Endgeräte eine Lösung entwickelt, die es ermöglicht den Kontakt zu Angehörigen auch über physische Grenzen hinweg aufrechtzuerhalten.

Die mobile Videokommunikation angepasst auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten in Pflegeheimen bietet auch über die Pandemie hinaus neue Möglichkeiten. Egal, wie weit Angehörige entfernt leben, der virtuelle Besuch setzt hier keine Grenzen. Auch der Kontakt zu Pflegeheimbewohner*innen aus anderen Häusern ist unproblematisch. Eine Lösung, die wieder mehr Kontakte schafft.

Die Herausforderungen

Eingeschränkte soziale Kontakte

Die Pflegeheimbewohner*innen konnten keine Besucher*innen empfangen. Ausflüge oder Gemeinschaftsaktionen konnten nicht stattfinden.

Fehlende Infrastruktur

Die unzureichende technologische Infrastrukur in den Einrichtungen – z.B. fehlendes gebäudeweites WLAN – schränken oft die Möglichkeiten ein.

Integration in den Arbeitsalltag

Alle technologischen Neuerungen und digitale Ansätze müssen immer auf die Arbeitsabläufe des Personals abgestimmt werden.

Einfache und sichere Handhabung

Die Heimbewohner*innen sollen ohne viel Unterstützung und selbstständig Anrufe entgegen nehmen und mit Ihren Angehörigen kommunizieren können. Dabei muss die Privatsphäre der Bewohner*innen geschützt und Daten sicher verschlüsselt übertragen werden.

Die Ergebnisse

Mobiles Endgerät

Unsere mobilen Videosysteme beinhalten alle notwendigen Bestandteile wie Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und Monitor, die speziell an die Bedürfnisse von Pflegeheimbewohner*innen angepasst ist.

Selbstständige Nutzung

Jedes Gerät kann durch seine Einfachheit von den Bewohner*innen selbstständig genutzt werden.

In der Ferne zusammen sein

Durch die mobilen Videosysteme können wir Familien und Freunde virtuell zusammenbringen, auch wenn physische Treffen nicht möglich sind.

Sicher und einfach

Die mobilen Videosysteme sind auch ohne technisches Know-How einfach zu handhaben und bestechen mit vielen Anpassungsmöglichkeiten sowie einer großen Fehlertoleranz. Selbstverständlich ist alles an den aktuellen Sicherheitsstandard ausgerichtet.

Entlastung der Mitarbeiter*innen

Mit unseren Videosystemem kann das Pflegepersonal zudem kontrollieren, wer das Heim besucht oder verlässt, Videoschulungen besuchen oder sich mit Mitarbeiter*innen aus anderen Einrichtungen austauschen.

Medizinische Versorgung

Videosprechstunden oder Arztkonsultation per Videochat erleichtern nicht nur die Patienten-Arzt-Kommunikation, sondern verschafft den Pflegenden u.a. mehr Zeit durch wegfallende Fahrtwege. Darüberhinaus können Videobefunde eine Ergänzung der Pflegedokumentation darstellen.

Sie haben Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder via E-Mail: