So setzen Sie die Förderung richtig um

Das KHZG - über 4 Mrd. € Förderung im Rahmen des KHZG für digitale Infrastruktur, IT-Sicherheit und moderne Notfallkapazitäten

Am 28. September 2020 ist das KHZG in Kraft getreten. Die Zeit der Antragsstellung läuft.

Wir helfen Ihnen Ideen für die Förderung Ihrer Digitalisierungsprojekte zu finden. Sprechen Sie uns an, um Ihre Anträge schnell umzusetzen.

Zeit bis zur Einreichung des Antrags:

Tage
Stunden
Minuten

Dabei unterstützen wir Sie

Unser großes Netzwerk und Ecosystem macht es möglich, dass wir zu fast jeder Leistung und Fragestellung den richtigen Ansprechpartner haben. Wir können Sie insbesondere bei der Planung der Maßnahmen in den Bereichen Digitale Kommunikation, Cloud Computing Systeme, Telemedizinische Netzwerkstruktur und IT-Sicherheit inhaltlich unterstützen und Ihnen Angebote zukommen lassen. Für die Antragstellung können wir Ihnen erfahrene Fördermittelberater empfehlen, die mit Ihnen durch die  Antragstellung gehen. Falls Sie bereits konkrete Projekte planen, liefern wir gerne die Angebote für die Antragsplanung. 

  • Location based Service tracked Wartezeiten von Patienten
  • Security sichert medizinische Geräte in der Notaufnahme ab
  • 5G und Mobile Access Routing übermittelt Daten von RTW zur Notaufnahme
  • Video-Integration zur Einholung von Zweitmeinungen in besonderen Krankheitsbildern
  • Geräte im Netzwerk ermöglicht Kapazitätsprüfung
  • Video-Integration in der Rettungskette
  • Videointegration in bestehende oder neue Patientenportale
  • Mobiles Terminal zur Eingabe und Einsicht von Daten („Kiosk“)
  • Wägen zur mobilen Visite ermöglichen digitale Dokumentation
  • Flächendeckendes WLAN
  • Aufbau eines KI-Frameforks
  • Aufbau eines IOT-Platform zur Erfassung aller verfügbaren Items
  • Sichere und datenschutzkonforme Rechenzentren
  • Höchste Sicherheitsanforderungen
  • Hosting
  • Softwaresysteme, die regionale Versorgungsleistungen optimieren (z.B. Teledmizin-Netzwerke)
  • Ganzheitliche Telemedizin-Lösungen
  • Sichere Übermittlung von Daten
  • Unterstützung durch Collaboration-Lösungen
  • Optimierung der hausinternen und externen Kommunikation
  • Sichere Arbeit von Remote- oder Heimarbeitsplätzen
  • Absicherung von kritischen Daten (Prevention)
  • Sichere und automatisierungsfähige Datenplattform im LAN und WLAN
  • Sichere und automatisierungsfähige Rechenzentrumsplattform
  • Schnellstmögliche Wiederherstellung der Systeme nach einem Cyberangriff