Für Bildungseinrichtungen

Digitale Bildung mit Cisco heißt für uns: Netzwerk & Sicherheit & Teamwork zu vereinen. Unser Besuch auf der LEARNTEC.

  • Startseite
  • Blog
  • Allgemein
  • Digitale Bildung mit Cisco heißt für uns: Netzwerk & Sicherheit & Teamwork zu vereinen. Unser Besuch auf der LEARNTEC.

Digitale Bildung mit Cisco heißt für uns: Netzwerk & Sicherheit & Teamwork zu vereinen. Unser Besuch auf der LEARNTEC.

Die LEARNTEC ist Europas größte Veranstaltung für digitale Bildung in Schule, Hochschule und Beruf und fand live in der Karlsruher Messe statt. Da uns (digitale) Bildung am Herzen liegt, waren wir vom 31.05.2022 – 02.06.2022 vor Ort.

Was uns begeistert hat

Wir sind überwältigt von Live-Messetagen mit wertvollen Gesprächen, spannenden Vorträgen und inspirierenden Eindrücken.

Auch von Cisco gab es mit dem Vortrag von Referent Holger Müller, CTO und Lead Architekt für Verwaltung, Bildung und Gesundheit von Cisco Deutschland, einen wertvollen Beitrag zum Rahmenprogramm der Messe: Digitalisierung der Schulen – aber SICHER doch bitte! Holger Müller spricht von grenzenloser, digitaler Bildung, die zur Chancengerechtigkeit beiträgt und überall und jederzeit möglich ist. Dafür braucht es ein Fundament an Netzwerk und IT-Sicherheit, welches über bisherige Kompromisslösungen hinausgeht. Wir bedanken uns für die große Zahl an Teilnehmenden während des Vortrages und das Interesse an unseren Lösungen. Keynote verpasst? Kein Problem. Wir senden Ihnen gerne die Folien zum Thema „Die Reise zum Fundament digitaler Bildung“ zu. Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.

wmde und Cisco auf der Learntec
Holger Müller Vortrag „Die Reise zum Fundament digitaler Bildung“

Was wir gelernt haben

Neben den unbegrenzten digitalen Möglichkeiten, die man auf der LEARNTEC live erleben konnte, gab es auch viele Insights zur aktuellen Situation von Trägern und Schulen im Rahmen des DigitalPakts. Nach wie vor gibt es viele Herausforderungen zu meistern: Es herrscht Personal- und Kompetenzmangel, es fehlt das Wissen über das Marktangebot und die Kommunikation zwischen Trägern, Medienzentren und der Landesebene läuft schleppend. Im Zuge der Coronakrise wurde zunächst verständlicherweise der Fokus auf die IT-Ausstattung gelegt, was dazu führte, dass der Unterricht zwar über digitale Kanäle stattfindet, aber nach wie vor in analoger Weise abgehalten wird. Schulen und Schulträger können die Chance jetzt nutzen, um die Digitalisierung Ihrer Bildungseinrichtung weiter voranzutreiben und den nächsten Schritt in Richtung grenzenlose, digitale Bildung zu gehen. Neben der Implementierung einer sicheren IT-Infrastruktur, liegt der Fokus auf der Erfassung eines aktuellen Ist-Standes sowie der Entwicklung eines realistischen Zielbildes Ihrer digitalen Schule.

Wie es weitergeht

Bei der Digitalisierung von Schulen ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Mit den daraus resultierenden Herausforderungen haben wir uns bereits intensiv auseinandergesetzt. Im Rahmen der Initiative #wirmachendigitalisierungeinfach und gemeinsam mit Cisco Meraki beraten wir Sie gerne zu Lösungen für die Digitalisierung Ihrer Schule oder Bildungseinrichtung und begleiten Sie auf dem Weg dorthin.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Sie bei der Digitalisierung Ihrer Bildungseinrichtung am besten vorgehen, nutzen Sie gerne unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, um zu analysieren wo Sie gerade stehen oder lesen Sie auch unseren Blogartikel zum Thema Medienentwicklungspläne, hier geben wir Ihnen bundeslandspezifische Tips für die Erstellung. 

Wenn Sie die Keynote von unserem Referenten Holger Müller zum Thema „Die Reise zum Fundament digitaler Bildung“ verpasst haben, senden wir Ihnen gerne die Folien zum Thema zu.
Laden sie sich die Präsentation hier herunter.